BUND Unterweser

Nationalpark Wurster Nordseeküste

©2010 NATIONALPARK NIEDERSÄCHSISCHES WATTENMEER | Nationalparkhaus Dorum

Das Wattenmeer an der südlichen Nordseeküste ist ein in seiner Größe und Beschaffenheit einzigartiger Lebensraum und deshalb von den Niederlanden über Deutschland bis Dänemark geschützt. Es ist Kinderstube von vielen Fischen und ernährt Millionen Vögel beim Zug zwischen Arktis und Afrika. Es ist zudem Welt-Naturerbe.

Zusammen mit der Gemeinde Wurster Nordseeküste betreibt der BUND das zuerst von uns geschaffene Nationalparkhaus in Niedersachsen, weiterführende Infos:

Nationalparkhaus Wurster Nordseeküste

Kontakt

Hier können Sie das Wattenmeer mit seinen Vögeln, Blumen der „Salzwiesen“, Muscheln, Krebsen und Würmern hautnah erleben und sich eingehend informieren.

Bei Spieka-Neufeld besitzen wir eine 11,4 ha große „Salzwiese“ im Sommerpolder. Hier haben wir zusammen mit WWF und dem Landkreis vor über 20 Jahren ein großes nationales Forschungs- und Entwicklungsvorhaben durchgeführt. Die Flächen warten aber noch auf einen stärkeren Meerwasser-Einfluss zur Vernässung und Verstärkung des Salzeinflusses. Dazu würde eine Öffnung des Sommerdeiches beitragen.